Beitrag in der Märkischen Allgemeine